Wer bezahlt die Hochzeit in Spanien

Grafische Darstellung der Kosten für die Gäste und die Kosten für das Hochzeitspaar
Lesen Sie weniger
Dies ist eine der F.A.Q., und die Antwort ist einfach, es ist wie eine Hochzeit in Ihrem Heimatland.
Stellen Sie sich Ihre Hochzeit in Ihrem Heimatland vor, und Sie würden einen Freund einladen, der eine 4-stündige Autofahrt entfernt wohnt.
Würden Sie für sein Benzin bezahlen, um zur Hochzeit zu kommen?
Da er nach der Hochzeitsfeier nicht sofort nach Hause zurückkehren würde, würden Sie sein Hotel bezahlen?
Ihre Antwort auf beide Fragen lautet wahrscheinlich "Nein, das würde ich nicht".
Aber andererseits würden Sie natürlich für seinen Getränkeempfang, das Hochzeitsessen und die offene Bar während der Tanzparty bezahlen.
Nun, bei Hochzeiten am Zielort ist die Hochzeitsetikette nicht anders.
Natürlich sind die Kosten, die den Gästen bei einer Hochzeit im Ausland entstehen, höher.
Flugtickets, Flughafentransfer und Unterbringung können sich summieren, und die meisten Gäste werden dies wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad durch ihre Geschenke an Sie kompensieren.
Aber dann, wenn Sie zu einer Hochzeit am Reiseziel fahren, werden Sie Ihre Gästelisten wahrscheinlich auf Familie und enge Freunde, vielleicht sogar Kollegen, beschränken.
Und ihre Anwesenheit bei Ihrer Hochzeit ist schon ein Geschenk an sich.
Nur eine winzige Minderheit von Hochzeitspaaren bezahlt ( einen Teil ) der Reisekosten für ( einige von ) ihren Gästen.
Das muss jedes Hochzeitspaar selbst entscheiden.
Es liegt nicht an den Gästen, von Ihnen zu erwarten, dass Sie für diese Kosten aufkommen.

Verwandte Seiten auf unserer Website oder nützliche Links zu anderen Websites :

Kostenaufstellung für eine Hochzeit in Spanien Kostenaufstellung für eine Hochzeit in Spanien (Seite 07-03)
Wie viel kosten Hochzeiten im Ausland für Gäste (Seite 41-11)
Lesen Sie weiter